Sicherheit bei digitaler Einbruchmeldeanlage wird groß geschrieben

Kuckelkorn Sicherheitstechnik

Die Digitalisierung hat unser Leben verändert und sie wird es weiterhin tun. Je mehr sich die Technologie entwickelt, desto mehr Möglichkeiten tun sich für viele Lebensbereiche auf. Dazu zählt auch die Sicherheitstechnik.

Von der Brandmeldeanlage bis zur Einbruchmeldeanlage mit Kameraüberwachung werden die Anwendungen immer genauer, besser skalierbar und einfacher nachrüstbar. Von dieser Entwicklung können Sie, Ihr Unternehmen und Ihre Privatimmobilien profitieren.

Einbruchmeldeanlage im 21. Jahrhundert: Effektiver Einbruchsschutz, smarte Steuerung

Eine Einbruchmeldeanlage ist heute ein intelligentes System, in dem mehrere Funktionen zusammenlaufen. Einbruchschutz und Gefahrenmeldung sind selbstverständlich, aber darüberhinaus lassen sich zahlreiche weitere Features einbinden, die Ihre Immobilie zum Smart Home macht. Dazu gehört die Steuerung des Lichts - nebenbei bemerkt auch ein wichtiges Sicherheitsmerkmal - der Rollläden (auch Teil der passiven Sicherheit) und Heizkörper. Kamerasysteme, die per App gesteuert werden können, lassen Sie auch von unterwegs wissen, dass alles in Ordnung ist. All diese Möglichkeiten stehen Ihnen mit aktuellen Systemen offen.

Einbruchmeldeanlage mit digitaler Technik
Ein Teil der Einbruchmeldeanlage: Das Bedien-Display zum Scharfstellen der Anlage

Premiumausrüstung für die Gebäudesicherheit

Ein herausragendes Plus ist unser Zugang zu hoch professionellem Material verschiedener Hersteller, die nicht für den Massenmarkt produzieren. Zu den Unternehmen, mit denen wir kooperieren, zählen Lenel, Genetec, TruVision, Mobotic, Axis, Telenot, Sonax, Esser, Notifier, also lauter Unternehmen, deren Produkte Sie in keinem deutschen Elektronikmarkt erwerben können. Solche System sind nicht nur qualitativ hochwertig, sondern auch hoch skalierbar (anpassbar an die Besonderheiten der Immobilie.)

Planung und Ausführung als kombinierter Prozess

Unserer kompetenten Ausführung geht eine exakte Planung voraus. Die Beschaffenheit des Grundstücks, der Grundriss der Immobilie, die Lage und viele andere Faktoren fließen in unsere Überlegungen ein. Diese Fakten beeinflussen auch die Auswahl der Hardware, die Verkabelung und Installation des Systems. Wir passen die Anlage individuell auf die örtlichen Bedingungen sowie Ihre Ansprüche an. Von der Bauanlaufbesprechung bis zur Dokumentation sind es jetzt nur noch fünf Schritte. Nun kann Ihre Einbruchmeldeanlage in Betrieb genommen werden, eine kurze Schulung schließt den Prozess ab.

Natürlich kümmern wir oder unsere Partner uns auch um Service und Wartung Ihrer Anlage.